FOTO: Th. Roscher
FOTO: Th. Roscher

 

Herzlich willkommen auf den Seiten der AKL-JUNIOR, der Vereinigung des liturgiewissenschaftlichen Nachwuchses im deutschen Sprachgebiet!

Die Bezeichnung AKL-JUNIOR bringt die Verbundenheit mit der Arbeitsgemeinschaft der Liturgiewissenschaftlerinnen und Liturgiewissenschaftler im deutschen Sprachgebiet (kurz: AKL) zum Ausdruck.

 

Nähere Informationen zum Profil der AKL-JUNIOR unter "Profilpapier".

Neues Sprecherteam 2018-2021 gewählt

Die Versammlung der AKL-junior hat bei ihrer Jahresversammlung für die Periode 2018-2021 ein neues Sprecherteam gewählt:

 

Sprecher:

Florian Wegscheider, Linz (Bildmitte)

Beisitz:

Christopher Tschorn, Erfurt (rechts im Bild)

Dr. Martin Lüstraeten, Mainz (links im Bild)

 

Die Aufgabe des Sprecherteams besteht vor allem darin, die Anliegen der Nachwuchswissenschaftler in ihrem Bereich zu vertreten und die Vernetzung untereinander zu verstärken.

Florian Wegscheider bedankte sich im Namen der gesamten AKL-junior bei Jörg Müller (Freiburg) für seinen Einsatz als Sprecher in den letzten drei Jahren.

AKL-junior Tagung 2018

Unter dem Titel "Liturgie und Krankenpastoral" versammelten sich die Nachwuchswissenschafter und Nachwuchswissenschaftlerinnen aus dem Bereich der Liturgiewissenschaft zu ihrer jährlichen Tagung.

Mit dem Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Trier konnte eine Örtlichkeit gefunden werden, welche beide Seiten der Thematik gerecht wurde.

Die Vorträge und Workshops beleuchteten sowohl die theoretische wie auch die praktische Perspektive und zeigten erneut auf, wie wichtig eine Vernetzung dieser beiden Felder ist.

Ausgehend von der sozialgeschichtlichen Komponente der Krankenfürsorge und den kirchenrechtlichen Vorgaben, wurden einzelne Aspekte dieser liturgischen Begleitformen (Krankensalbung, Sterbesegen etc.) analysiert und für ihre Umsetzung fruchtbar gemacht.

 

Neben dem Kennenlernen der Stadt (Domviertel, Altstadt, römische Ursprünge usw.) und dem Bistum Trier (Bistumsleitung, Deutsches Liturgisches Institut usw.), kamen auch die kulinarischen Besonderheiten des Mosel-Gebietes dankenswerter Weise nicht zu kurz.

 

Die nächste AKL-junior-Jahrestagung wird vom 14.-17. Februar 2019 in Freiburg i. Br. zum Thema "Liturgie und Sprache" stattfinden. Genauere Informationen folgen noch.

Tagung 2018 in Trier

"Liturgie und Krankenpastoral"

Die nächste Tagung der AKL-Junior findet vom 22.-25. Februar 2018 in Trier statt. Die Tagung beschäftigt sich mit dem Themenkreis "Liturgie und Krankenpastoral".

 

Aus dem Ankündigungstext: "Die Frage nach dem Stellenwert und der Ausgestaltung gottesdienstlicher Riten im Krankenhaus- und Hospizbereich ist in Anbetracht der gesellschaftlichen Umbrüche und demographischen Entwicklungen wichtiger denn je. Unsere Tagung ist motiviert von dem Wunsch, dass durch eine größere Sensibilisierung für die verschiedenen Momente der Begleitung von kranken Menschen in Formen des Gottesdienstes und des Gebetes das diakonische Gesicht der Kirche gestärkt werde, und so mehr und mehr Menschen die Kirche als Hilfe und Stütze in Zeiten der Krankheit erfahren können."

Ausschreibung der Tagung 2018
Hier können Sie die Ausschreibung für die Tagung 2018 herunterladen.
AKL-JUNIOR_2018_Trier.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB

Rückblick auf die Tagung in Hamburg 2017

Bildergalerie

Ankündigungstext

Homepage der AKL-JUNIOR
Homepage der AKL-JUNIOR